Willkommen beim VKGD

Spitzenverband der Kath. Gehörlosen

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Webseiten des
Verbandes der Katholischen Gehörlosen Deutschlands (VKGD).


Der VKGD ist der Spitzenverband aller katholischen Gehörlosenvereine und Seelsorgegemeinschaften innerhalb der Diözesen in Deutschland.
Hauptaufgabe des Verbandes ist die enge Zusammenarbeit mit den in der Bundesrepublik Deutschland bestehenden katholischen Gehörlosenvereinen oder Seelsorgegemeinschaften. Der Verband unterstützt und berät diese Gemeinschaften in sozialen, karitativen und seelsorglichen Aufgaben.



*****

Spenden für gehörlose Flutopfer

Geldspenden sind dringend nötig
Für gehörlose Flutopfer ist neben Solidarität und Gebet vor allem Unterstützung in Form von Geldspenden erforderlich.
Wir sollten vor allem solidarisch sein mit den schwerhörigen und gehörlosen Menschen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, die von der Flutkatastrophe betroffen sind.

Die Landesverbände der Gehörlosen in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz haben dazu Spendenkonten eingerichtet, damit unsere Spenden direkt bei den schwerhörigen und gehörlosen Opfern ankommen! Kontonummern

Der engere Vorstand des VKGD hat eine besondere Bitte an Sie:
Bitte schreiben oder gebärden Sie mit Ihren Mitgliedern darüber,
damit wir alle gemeinsam mit unseren Gebeten und Geldspenden Solidarität zeigen!
Kontonummern

Hier ist der Link zu dem Video, im dem der Text in Gebärdensprache gezeigt wird:
https://youtu.be/rQPauAoSNsU - auch weiter unten zu sehen.

Zum ausführlichen Bericht

Michael Rubbert



*****

VKGD-Video zur Flutkatastrophe



*****

Vorsitzender tritt zurück

Sascha Löpker ist seit fast sechs Jahren Vorsitzender des VKGD. Zum 1. September 2021 tat er aus beruflichen, aber vor allem aus gesundheitlichen Gründen zurück. Er wird auch bei der nächsten Wahl im Oktober 2021 nicht mehr für einen Vorstandsposten antreten.


*****

Wallfahrten statt Verbandstag

Der Verbandstag am Samstag 3. Juli 2021 in Aachen fiel leider aus. Wegen der Corona-Pandemie konnte eine so große Veranstaltung nicht stattfinden. 2022 soll es stattdessen Wallfahrten an drei Orten geben.

Der Verband fördert und unterstützt seine Mitglieder durch:
- Besinnungstage
- Schulungskurse und Bildungstage
- Seminare für Brautleute und junge Ehepaare
- Seniorenerholung
- Die Zeitschrift "epheta" und anderes Schrifttum für katholische Gehörlose


Bei seiner Tätigkeit arbeitet der Verband eng zusammen mit der Arbeitsstelle Pastoral für Menschen mit Behinderung bei der Deutschen Bischofskonferenz und dem Deutschen Caritasverband - Fachverband Caritas-Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V..

Insgesamt haben sich ca. 98 Vereine und Seelsorgegemeinschaften im Verband der katholischen Gehörlosen Deutschlands zusammengeschlossen.


*****

Newsletter

Der Verband versendet monatlich einen Newsletter an die Vorsitzenden der Vereine des Verbandes. Bei Interesse können auch alle Mitglieder den Newsletter erhalten. Melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des Verbandes und teilen Sie Ihre Mail Adresse mit:
Verband der Katholischen Gehörlosen Deutschlands e.V.
Mauritiusstr. 5 | 59320 Ennigerloh
> Mail


*****

Mitglied werden

Sie möchten Mitglied im VKGD werden? Infos hier.


00006872